Innovationsmotor für die Region Ostsachsen - Studiengänge am Internationalen Hochschulinstitut Zittau müssen erhalten bleiben!

Zittau. Vertreter des Mittelstands und Unternehmer schlagen in der Oberlausitz Alarm - die Studiengänge zur Querschnittsdisziplin "Projektmanagement" am Internationalen Hochschulinstitut Zittau sind in Gefahr, abgeschafft zu werden. Franziska Schubert, haushaltspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, hat sich des Themas angenommen und eine Kleine Anfrage an die Staatsregierung gestellt. Hierzu erklärt die Abgeordnete:

 

"Zum Jahresempfang des BVMW Oberlausitz, in dessen politischem Beirat ich Mitglied bin, sind verschiedene Unternehmer und Vertreter des Mittelstands an mich herangetreten und haben ihre Sorge um das IHI und die weitere Einstellung von Studiengängen geäußert. Der Studiengang „Integratives Projektmanagement“ ist bereits eingestellt worden – nun droht dem Studiengang „Projektmanagement“ das Aus. Nicht nur, dass diese Studiengänge interdisziplinäre Kompetenzen vermittelt haben – sie sind ein Standortvorteil für die Region und auch für Sachsen insgesamt!

 

Die Angliederung an die TU Dresden war damals mit gemischten Gefühlen aufgenommen worden – scheinen sich nun Vorahnungen zu bewahrheiten? Seit mehr als 10 Jahren spenden Stifter erhebliche Beträge an das IHI – für sie sind die Entwicklungen eine herbe Enttäuschung. Ich weiß, dass das Thema bereits Ende Januar an Staatsminister Dulig herangetragen wurde. Bislang wurde keine Sicherheit und Klarheit hergestellt – darum frage ich nach. Mir ist es wichtig, dass IHI für die Unternehmen und Wirtschaft in unserer Region zu stärken. Ein Tod auf Raten wäre fatal."

 

Die Staatsregierung hat nun vier Wochen Zeit, die Kleine Anfrage der Abgeordneten zu beantworten.

 

Die Kleine Anfrage " Studiengänge 'Integratives Projektmanagement' und 'Projektmanagement' am Internationalen Hochschulinstitut Zittau" steht als Drucksache 6 / 4589 unter http://edas.landtag.sachsen.de//viewer.aspx?dok_nr=4589&dok_art=Drs&leg_per=6 zur Verfügung.