30 Jahre Tschernobyl NachDenken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 26.4.1986 wurde der GAU im Atomkraftwerk Tschernobyl bekannt. Ich möchte erinnern an dieses Ereignis, welches über viele Generationen wirkt und viel Leben nachhaltig geschädigt hat.
Ich möchte aber auch erinnern an die vielen Menschen, die bis heute Hilfe leisten in Tschernobyl-Initiativen.
Die Gefahr von Atomkraft wurde mit Fukushima erneut deutlich - und auch vor unserer unmittelbaren Haustür wird Radioaktivität über Jahrhunderte Handeln erfordern, wie etwa im ehemaligen Uran-Bergbau in Königstein.
Nachdenken. Heute. Über Tschernobyl und unsere Gegenwart.

Franziska Schubert, MdL