Das neue Schulgesetz

Änderungsanträge zum längeren gemeinsamen Lernen, zur Umsetzung der Inklusion und zur Stärkung der Eigenverantwortung von Schulen durch CDU- und SPD-Fraktion abgelehnt

 

Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, zieht ein Fazit zur heutigen Beratung und Abstimmung der Änderungsanträge zum Gesetzentwurf der Staatsregierung 'Gesetz zur Weiterentwicklung des Schulwesens im Freistaat Sachsen' im Ausschuss für Schule und Sport im Sächsischen Landtag:

Bitte klicken zum Weiterlesen...