Zu Gast im Podium bei der GRÜNEN Jugend Thüringen in Weimar

Nach Weimar führte mich am 05. September 2017 meine Reise. Dort war ich von der GRÜNEN Jugend Thüringen zur Diskussionsrunde "Klimakrise - Wie schaffen wir die Wende?" eingeladen.

Das Programm sah wie folgt aus:

"Der Beton glüht, die Luft flimmert, Grönland schmilzt. Auch wenn Trump dies leugnet und Merkel die Hände in den Schoß legt. Die Klimakrise bekommen wir alle zu spüren. Egal ob durch Dürren, Unwetter, oder den steigenden Meeresspiegel.

Als letzte Generation, die den Klimawandel aufhalten kann, brauchen wir eine ambitionierte Klimapolitik für unseren Planeten.

Doch das ist einfach gesagt. Wie sieht lokaler Strukturwandel und globale Klimaschutzpolitik konkret aus? Und wie schaffen wir es, das Ganze gerecht zu gestalten?

Dazu wollen wir mit Euch und unseren Experten in unserer Fishbowle-Diskussion ins Gespräch kommen. Mit dabei:

– Roberto Kobelt, MdL Klima- und Energieexperte der grünen Landtagsfraktion Thüringen
– Franziska Schubert, MdL Kohleausstiegsexpertin der grünen Landtagsfraktion Sachsen
– Anton Jaekel, internationaler Sekretär der GRÜNEN JUGEND, mit umfassenden Erfahrungen als Teilnehmer internationaler Klimaverhandlungen

Moderiert wird die Fishbowle-Diskussion durch Laura Wahl, Landessprecherin der GRÜNEN JUGEND Thüringen.

*Bei einer Fishbowl-Diskussion können sich nach kurzen Inputs unserer Expert*innen alle Teilnehmenden der Veranstaltung mit eigenen Diskussionsbeiträgen und Fragen einbringen."

 

Es war ein interessanter Abend. Gern wieder.