Podium "Zukunft Zittau"

Zu der Podiumsdiskussion „ZUKUNFT ZITTAU – Wer wird hier leben?“ war ich am 16. Mai in der Christian-Weise-Bibliothek Zittau zu Gast. Dr. Mathias Siedhofer vom Centrum für Demografie und Diversität der Technischen Universität Dresden hat einen Einstiegsvortrag über den demografischen Wandel in Zittau gehalten. Gloria Heymann, Amtsleiterin der Wirtschaftsförderung Zittau, und ich diskutierten als Podiumsteilnehmerinnen mit ihm und dem Publikum.

 

Die SZ hat dazu einen Artikel geschrieben:

SZ-online Zittau; Samstag, 19.05.2018; Von Thomas Mielke

Wie Zittau weiter schrumpfen wird

„Wer wird hier leben?“ fragt die Ebert-Stiftung und Einheimische haben geantwortet. Und ein Experte.

"Zittau. Zittau schrumpft und schrumpft. Seit der Wende hat die Stadt – ohne eingemeindete Ortsteile – rund 40 Prozent der Einwohner verloren. Wird das so weitergehen? Und wenn ja: Wer bleibt übrig? Weil diese Fragen zum demografischen Wandel und weitere Zukunftsthemen viele Menschen umtreiben, hat die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung eine Veranstaltungsreihe aufgelegt. Nach Dresden geht sie damit nun in weiter ausgewählte Städte Sachsens."

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier...