Der Görlitzer Anzeiger mit kluger Feder über die Diskussion der KandidatInnen im Gerhart-Hauptmann-Theater.

"Wer wird neue/r OB?", titelte das Bürgerforum des Aktionskreises für Görlitz am 14. Februar 2019 im Gerhart-Hauptmann-Theater – wohlwissend, dass diese Frage an diesem Abend nicht zu beantworten sein würde. Dennoch war der Zuspruch enorm, die kostenfreien Tickets für die knapp 500 Plätze waren schon Tage vor der Veranstaltung vergriffen. Doch bekanntlich bekommt man ja immer die Qualität, für die man zu zahlen bereit ist. Was also wollte man schon erwarten von einer Veranstaltung, die man besuchen konnte, ohne nicht einmal einen symbolischen Betrag für ein Ticket zu zahlen? [...] Dass eine Oberbürgermeisterwahl nicht die Landes- oder Bundespolitik bestimmt (auch wenn sie wichtige Zeichen für die Landtagswahl im September setzt), hat sich herumgesprochen. Bei einem Oberbürgermeister oder einer Oberbürgermeisterin stehen persönliche Kompetenzen im Vordergrund,... [...]

Der komplette Artikel hier.